Skip to content
Die folgenden Hygiene-Maßnahmen gelten für Konzerte der Nordwestdeutschen Philharmonie in Herford:

2G-Standard als Zugangsvoraussetzung

Nach der Corona-Schutzverordnung NRW im November 2021 müssen alle Konzertbesucher als Zugangsvoraussetzung eine nach dem 2G-Standard gültige Bescheinigung vorlegen: Dies sind entweder eine gültige Impf-/ oder Genesenenbescheinigung. 

Bitte legen Sie Ihren (digitalen) Immunisierungsnachweis zusammen mit Ihrem Ticket beim Einlass vor. Bitte führen Sie auch ein amtliches Ausweisdokument mit.

Als Nachweis gilt:

  •  ein Impfnachweis mit letzter erforderlicher Einzelimpfung vor mindestens 14 Tagen.
  • eine ärztliche oder behördliche Bestätigung über eine überstandene Corona-Erkrankung (positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und höchstens 6 Monate zurückliegt).

Jugendliche unter 15 Jahre sind geimpften Personen gleichgestellt.

Ohne die Vorlage dieser Dokumente können wir Ihnen leider keinen Zutritt zu unseren Konzerten gewähren!

Derzeit dürfen wir unser Publikum ohne Abstand platzieren.

Es gibt in NRW seit dem 20.08.2021 für Kulturveranstaltungen mit ausschließlich immunisierten und/oder getesteten Personen keine generelle Abstandspflicht mehr. Daher kehren wir für unsere Herforder Konzerte wieder zu unserem „normalen“ Sitzplan zurück. 

Es steht Ihnen jedoch frei, auf den Gängen und im Foyer des Konzertgebäudes so viel Abstand zu anderen Konzertbesuchern zu halten, wie Sie mögen.

Maskenpflicht

Wir bitten Sie, zu unserer gegenseitigen Sicherheit während Ihres gesamten Aufenthaltes im Gebäude einen Mund-Nasenschutz zu tragen – auch auf Ihrem Sitzplatz!

Zutritt nur für Gesunde

Personen mit Krankheitssymptomen und Personen, die innerhalb der letzten 14 Tage mit COVID-19-Patienten in Kontakt waren, haben keinen Zutritt!

Nutzen Sie die Desinfektionsspender!

Husten und Niesen Sie stets in die Armbeuge.