Beiträge

Am 9. September war es endlich soweit: „Das Rheingold“ hatte Premiere im Stadttheater Minden. Der Richard Wagner Verband Minden hat sich in Kooperation mit der Nordwestdeutschen Philharmonie und dem Stadttheater Minden ein ehrgeiziges Projekt vorgenommen: nach „Der fliegende Holländer“ (2002), „Tannhäuser“ (2005), „Lohengrin“ (2009) und „Tristan und Isolde“ (2012) steht für die Jahre 2015– 2019 die Produktion der Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“ auf dem Programm.

Den Auftakt machte der Vorabend der Tetralogie „Das Rheingold“. Wie auch schon bei den bisherigen Wagner-Produktionen versetzte die Präsenz der Künstler in der Stadt, das „Sich Einbringen“ der Mitglieder des Richard Wagner Verbandes als Schlummereltern und Unterstützer in vielen Bereichen, die Einbindung der örtlichen Schulen und last but not least die vielen vorbereitenden Veranstaltungen die Mindener in eine große Wagnerbegeisterung, die vom Probenbeginn Ende Juli bis zur Dernière am 22. September ihren Höhepunkt erreichte.

Ausdrücklicher Dank sei an dieser Stelle auch den vielen Sponsoren und Spender gesagt, die diese Produktion überhaupt erst ermöglicht haben.

Weitere Informationen:
Wir freuen uns auf die Premiere von „Die Walküre“ am 9. September 2016