Konzert für Junge Leute 2018

Konzert für Junge Leute

Dieses Konzert richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I

„Peer Gynts fantastische Abenteuer“

Edvard Grieg aus: Peer Gynt-Suiten 1+2

Christian Schruff, Konzept und Moderation
Mihhail Gerts, Leitung

Konzert für Junge Leute

Dieses Konzert richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II

Paderborn, PaderHalle
Dienstag, 5. Juni 2018, 11.00 Uhr

„NWD goes Hollywood”– Highlights der Filmmusik

Christian Schruff, Konzept und Moderation
Heinz-Walter Florin, Leitung

Termine

Herford, Stadtpark Schützenhof
Dienstag, 21. März 2018, 11.00 Uhr
(Zusatztermin)
Dienstag, 24. April 2018, 9.30/11.00 Uhr
(ausgebucht)

Espelkamp, Neues Theater
Donnerstag, 22. März 2018, 11.00 Uhr

Minden, Stadttheater
Mittwoch, 25. April 2018, 9.30/11.00 Uhr

Paderborn, Paderhalle
Donnerstag, 26. April 2018, 9.45/11.15 Uhr
Freitag, 27. April 2018, 9.45/11.15 Uhr

Lehrerworkshops

Herford, Studio der Philharmonie
23. Januar 2018, 17:00 Uhr

Paderborn, Goerdeler-Gymnasium
24. Januar 2018, 15:30 Uhr

„Peer, du schwindelst“, schimpft die Mutter mit dem jungen Burschen Peer, als er wieder einmal von einem wilden Abenteuer erzählt. Dort lebt Peer in einer kleinen Hütte. Seine Mutter Åse ist arm. Peer aber will die Welt entdecken. Also durchstreift er die Wälder und Berge Norwegens, wo er den geheimnisvollen Trollen in der Halle des Bergkönigs begegnet. Eigentlich sind Trolle gutmütige Wesen. Doch wehe, man ärgert sie. Mit Gabeln und Messern umzingeln sie Peer und rufen „Schlachtet ihn!“. Ob Peer sich retten kann?

Das ist nur ein Abenteuer von Peer Gynt, den seine Reisen auch auf hohe See und in die Wüste Afrikas geführt haben.

Der norwegische Komponist Edvard Grieg hat die Musik zum Schauspiel „Peer Gynt“ seines Landmanns Henrik Ibsen geschrieben. Heute gehören diese Stücke zu den meistgespielten Orchesterwerken der Welt. Wir entdecken in dieser Musik nicht nur fremde Länder in spannenden Geschichten und toller Musik, sondern stellen auch einige Instrumente des Orchesters vor.