Beiträge

Rund 5000 Zuhörer waren auf Einladung von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zum Sommerkonzert der Landesregierung Nordrhein-Westfalen in das Gerry-Weber-Stadion in westfälischen Halle gekommen. Die Ministerpräsidentin nutzte dieses Konzertereignis, das in Kooperation mit der Kunststiftung NRW, der Bertelsmann-Stiftung und dem WDR durchgeführt wurde, um 1300 Bürgerinnen und Bürgern für ihren ehrenamtlichen Einsatz bei der Betreuung von Flüchtlingsfamilien zu danken. Das bunte Programm begeisterte das Publikum, dass sich mit Standing-Ovations und anhaltendem Applaus drei Zugaben von der Nordwestdeutschen Philharmonie unter der Leitung von Frank Beermann erklaschte.

Eine weitere Berichterstattung ist in der Lokalausgabe der Neuen Westfälischen Zeitung zu lesen.

sommernachtnrw_gerryweber_banner_2_0